Facebook Twitter
langapi.com

Florenz An Einem Tag

Verfasst am Marsch 6, 2022 von William Anderson

Florence ist überfüllt von Geschichte, Kunst und Kultur und ist eine Stadt, der in einem einzigen Moment sehr schwer gerecht zu werden. Ein Besuch im Uffizi -Museum allein könnte leicht ein oder zwei Tage in jede Reiseroute einfressen.

Wenn Sie das Glück haben, zum ersten Mal Florenz zu besuchen, aber unglücklich genug, nur einen einzigen Tag zu haben, um die Köstlichkeiten der Stadt zu genießen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein Programm haben.

Lassen Sie mich also Ihr Führer für den Tag sein und nehmen Sie Sie auf einen Pfeifstopp durch die Sehenswürdigkeiten und Geräusche von Florenz. Ich kann Ihnen nicht versprechen, dass die Uffizi an einem Tag, aber hoffentlich am Ende der Tour das Gefühl haben, das Beste aus der Stadt gesehen zu haben. Ihr einziges Problem wird sich entscheiden, wann Sie zurückkehren müssen, um mehr zu erhalten!

Das erste, was Sie brauchen, bevor Sie mit Ihrer Tour beginnen, ist eine Karte der Stadt. Das Zentrum von Florenz ist ziemlich kompakt. Der beste Weg, es zu sehen, ohne etwas zu fehlen, ist zu Fuß. Wenn Sie keine Karte oder einen Reiseführer haben und nicht die Art sind, die ziellose Wanderung liebt, machen Sie Ihren ersten Halt des Tages unter den Touristenbüros, in denen Sie eine kostenlose Karte von Florenz erhalten können.

An der Hauptpiazza werden Sie leicht den berühmten Duomo mit seiner prächtigen Terrakotta -farbigen Kuppel sehen. Wenn Sie früh genug da sind, um die Menge zu verhindern und zu verhindern, dass Sie sich den 463 Schritten stellen können, empfehle ich, Ihre Tour zu beginnen, indem Sie in die Kuppel klettern, um eine spektakuläre Sicht auf die Stadt zu erhalten. Der Doman ist höchstwahrscheinlich das markanteste Merkmal der Skyline von Florenz und das Ergebnis jahrelanger Arbeiten von sechs Jahrhunderten.

Sobald Sie sich im Blick auf die Aussicht genommen haben, ziehen Sie Ihnen den Atem mit einem gemächlichen Spaziergang durch die Straßen rund um den Duomo und machen Sie dann einen Spaziergang zur nahe gelegenen Piazza Della Signoria. Hier entdecken Sie eine unverwechselbare Galerie von Skulpturen im Freien, darunter Neptunes Brunnen und eine Nachbildung der berühmten Davidstatue. Hier finden Sie auch den Palazzo Vecchio (den alten Palast). Dies wurde im frühen 14. Jahrhundert erbaut und wird heute noch für seinen ursprünglichen Zweck als Rathaus verwendet.

Direkt neben dem Palazzo erhalten Sie das Uffizi -Museum mit seiner konkurrenzlosen Sammlung von Renaissance -Kunst. Wenn Sie ein Kunstliebhaber sind, möchten Sie die Uffizi nicht übersehen, aber es ist nicht etwas, das bei einem kurzen 2-stündigen Besuch leicht behandelt werden kann!

Neben dem Uffizi finden Sie den Fluss Arno mit seinen vielen Brücken. Wenn Sie sich rechts abbiegen, werden Sie am Ponte Vecchio, der berühmten Brücke, in der eine große Anzahl von Goldschmiede und Juweliergeschäften untergebracht ist, mit ihren mittelalterlichen Workshops über die Brücke übernommen. Die Brücke selbst wurde 1345 erbaut und ist die einzige Brücke auf dem Arno, die im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurde.

Sobald Sie die Brücke überquert haben, werden Sie in der Gegend mit dem Namen Oltrano ankommen, was buchstäblich "über dem Arno" bedeutet. Hier finden Sie den Palazzo Pitti - einen großen Palast des 16. Jahrhunderts. Der Palast war ursprünglich die Familie Medici, die Florenz fast immer zwischen 1434 und 1743 regierte und derzeit mehrere wichtige Museen und Galerien beherbergt.

Sie könnten Ihren Tag vervollständigen, indem Sie einen entspannenden Spaziergang in den Boboli -Gärten machen, die im gesamten Palazzo Pitti erhalten werden können. Diese Gärten wurden 1550 für das Medici ein Jahr lang angelegt, als sie den Palazzo Pitti kauften und 1766 für die breite Öffentlichkeit geöffnet wurden .

Wenn Sie die Zeit haben, lohnt es sich, die Ponte Vecchio bei Sonnenuntergang zu sehen, gefolgt von einem Spaziergang über die Brücke nach der Dämmerung, wenn die Lichter auf der Brücke über den Fluss Arno nachdenken und alles fast magisch erscheint.

Vergessen Sie schließlich nicht, eine Pause von Ihrem Urlaub einzulegen - halten Sie zum Mittagessen oder an einem Getränk in einem Bürgersteigcafé.